POL-NMS: 211118-1-pdnms Vorläufige Festnahme nach Rotlichtverstoß, Büdelsdorf

Büdelsdorf/Kreis Rendsburg-Eckernförde (ots)

Büdelsdorf/Kreis Rendsburg-Eckernförde/Am 17.11.2021, um 18.24 Uhr missachtete der Fahrer eines grau/silbernen VW Passat das Rotlicht an der Ampel in der Meiereistraße in Büdelsdorf. Im Anschluss erhielt der Fahrer von der Polizei ein Anhaltesignal. Der PKW fuhr rechts ran. Beim Herantreten des Polizeibeamten an das Fahrzeug, fuhr dieses wieder an. Es folgte eine Verfolgungsfahrt durch das Stadtgebiet von Büdelsdorf. Hierbei wurde Geschwindigkeiten von ca. 80 bis 100 km/h erreicht. In dem Straßenzug Löwenstraße/Meynstraße konnte der Passat gestoppt und der Fahrer festgenommen werden. Bei der Überprüfung der Person und des Fahrzeugs kam heraus, dass der 23 Jahre alte Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheins war und der Passat nach einer Anmietung unterschlagen wurde. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und der 23jährige muss sich für seine Taten strafrechtlich verantworten.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222