NMS: 210806-4-pdnms Schwerer Verkehrsunfall auf der B 203 Höhe Elsdorf

Am 06.08.2021 gegen 13.35 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 203 zwischen Elsdorf und Fockbek, bei dem Unfall wurden eine Person schwer verletzt, eine weitere Person wurde leicht verletzt.

Ein 77 jähriger Fahrer eines Kleinwagens befuhr die B 203 aus Richtung Fockbek kommend in Richtung Elsdorf. Ihm entgegen kam eine 71 jährige Büsumerin in ihrem VW Polo.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der 77 jährige Mann mit seinem PKW in den Gegenverkehr und fuhr seitlich gegen den PKW der 71 jährigen Frau. Durch den Zusammenstoß geriet der VW Polo in den Graben, der sich neben der Fahrbahn befand und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Die 71 jährige Frau kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Heide, sie war aber an der Unfallstelle ansprechbar. Der 77 jährige Unfallverursacher kam ebenfalls leicht verletzt ins Krankenhaus, ihn brachte eine Krankenwagenbesatzung in die Imlandklinik nach Rendsburg.

Die B 203 wurde für ca. 90 Minuten voll gesperrt, der Verkehr musste abgeleitet werden.

Seit 15.10 Uhr ist die B 203 wieder frei befahrbar.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222