NMS: 210729-2-pdnms Mit zu hoher Geschwindigkeit gefahren

Bredenbek. Gegen 14:10 Uhr am 28.07.21 fiel einer Videostreife des Polizeibezirksrevieres Rendsburg ein Motorradfahrer mit einer sehr hohen Geschwindigkeit auf. Der 21-jährige Mann aus Schönberg befuhr mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 220 km/h die BAB 210 von Kiel in Richtung Rendsburg. In diesem Bereich gilt 120 km/h. Den Schönberger erwartet ein Bußgeld in Höhe von 1.200 Euro, ein Fahrverbot von drei Monaten und zwei Punkte in Flensburg.

Finja Rohde

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

(Visited 1 times, 1 visits today)