NMS: 210113-3-pdnms Auto fährt aufgrund von Glätte in die Scheibe eines Autohauses in Rendsburg

Am heutigen frühen Morgen um 00.30 Uhr verlor der 18 jährige Fahrer eines PKW Dacia in der Kieler Straße in Rendsburg aufgrund der Straßenglätte die Kontrolle über sein Fahrzeug. Erst fuhr das außer Kontrolle geratene Fahrzeug gegen einen Laternenmast und anschließend in die große Glasscheibe eines Autohauses. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des PKW leicht verletzt, er kam mit einem Rettungswagen in die Imlandklinik Rendsburg. Es entstand ein hoher Sachschaden, die genaue Höhe kann noch nicht beziffert werden. Durch die zerstörte Glasscheibe und herumfliegende Glasscherben des Autohauses wurden neue Fahrzeuge, die sich hinter der Scheibe im Verkaufsraum des Autohauses befanden, beschädigt.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222