POL-NMS: 210107-1-pdnms Zeugen und Geschädigte nach Sachbeschädigung in Gettorf gesucht

Vom 05.01.2021 auf den 06.01.2021 kam es in Gettorf, im südöstlichen Ortsteil, zu mehreren Sachbeschädigungen, die erneut auf eine Gruppe jüngerer Personen zurückzuführen sein dürfte. Um 22.09 Uhr hörten Anwohner einen Knall von dem ehemaligen Vereinsheim des GTV, An der Rollschuhbahn, Gettorf. Ferner wurde beobachtet, wie unmittelbar darauf mehrere offenbar jüngere Personen auf Fahrrädern die Kieler Chaussee entlang flüchteten. Am selben Abend wurde von einem Anwohner im Stohler Damm vermutlich diese Gruppe Jugendliche angesprochen, die sich offenbar auffällig dort verhielt und an den im Stohler Damm abgestellten Autos zu schaffen machten. Später wurde festgestellt, dass dort an mindestens zwei abgestellten PKW die Spiegel beschädigt und an einer Hecke eine Lichterkette zerschnitten worden war. Die Polizei Gettorf bittet darum, dass sich weitere Geschädigte und auch Zeugen bei der Polizei Gettorf melden mögen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Gettorf unter der Rufnummer 04346-2965000.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222