POL-NMS: 201206-2-pdnms Brand eines Hauses in Arpsdorf

Arpsdorf/Kreis Rendsburg-Eckernförde/Aus bisher ungeklärten Gründen geriet am Samstag, 05.12.20, um 12.10 Uhr ein Wohnhaus in Brand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Objekt bereits in Vollbrand. Alle Hausbewohner konnten gerettet werden, so dass niemand verletzt wurde. Der Feuerwehr gelang es, eine angrenzende Halle vor dem Feuer zu schützen. Das Wohnhaus brannte bis auf die Grundmauern nieder. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Mitternachtsstunden. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Über die Brandursache und die Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Mit freundlichen Grüßen Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222