NMS: 201123-3-pdnms Zeugen nach zwei Einbrüchen in Hohn gesucht

Am Samstag, den 21.11.2020, vermutlich in der Zeit zwischen 14.00 – 18.15 Uhr, wurde in zwei Reihenmittelhäuser in der Bahnhofstraße in Hohn eingebrochen. Der oder die Täter hebelten in beiden Fällen die Terrassentür auf und gelangten so ins Hausinnere. In beiden Fällen wurde Schmuck gestohlen, in einem der beiden Fälle auch ein geringerer Bargeldbetrag. Die Kriminalpolizei in Rendsburg sucht jetzt nach Zeugen, die in dem tatrelevanten Zeitraum auffällige Personen oder auch Fahrzeuge im Bereich der Bahnhofsstraße in Hohn beobachten konnten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 04331-208450 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222