NMS: 201117-1-pdnms Drei leichtverletzte Personen nach Verkehrsunfall in Neumünster

Am 16.11.2020 gegen 17.40 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 322 ( Segeberger Straße ), wobei drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 29 jähriger Mazda Fahrer befuhr die Segeberger Straße aus Richtung Neumünster kommend in Richtung B 205. Ebenfalls war ein 22 jähriger Fahrer mit seinem Mercedes Vito aus Richtung B 205 kommend auf der Segeberger Straße Richtung Neumünster unterwegs. Ein 37 jähriger BMW Fahrer befuhr die K 19 in Richtung Segeberger Straße. Der 29 jährige Mazda Fahrer wollte an der Einmündung in Richtung Rickling nach links abbiegen, hierbei übersah er den Mercedes Vito. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge im Einmündungsbereich. Beide Fahrzeuge stießen daraufhin noch mit dem im Einmündungsbereich wartenden BMW zusammen. Alle drei Fahrer wurden leicht verletzt und mit Rettungswagen ins FEK Neumünster gebracht. Der Sachschaden beträgt ca. 10000 Euro. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Unfallstelle war um 19.15 Uhr wieder geräumt.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222