NMS: 201022-2-pdnms Schwerer Verkehrsunfall auf der B 77 Höhe Jahrsdorf

Ein 29-Jähriger Mann befuhr am 22.10.2020 um 08.30 Uhr mit seinem Pkw die B77 Höhe Jahrsdorf aus Richtung Itzehoe kommend in Richtung Hohenwestedt. In einer leichten Rechtskurve kam der Fahrer des Renault Kleinwagen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen im Knick befindlichen Baum. Dabei drehte sich der Pkw und prallte anschließend gegen einen zweiten Baum. Bei dem Unfall erlitt der Pkw-Fahrer lebensbedrohliche Verletzungen und wurde durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die B 77 musste zwischen 08.30 – 09.30 Uhr voll gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222