NMS: 200417-1-pdnms Schwerer Verkehrsunfall in Noer

Am 16.04.2020 gegen 14.30 Uhr wurde ein 40 jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall in der Bäderstraße in Noer schwer verletzt. Der Mann war aus bisher ungeklärten Gründen von der Fahrbahn auf die Bankette abgekommen und überschlug sich dort mehrfach mit seinem Fahrzeug . Der Opel Kleinwagen kam schließlich auf dem Dach liegend im Graben zum Stehen. Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem Fahrzeug befreien, er kam mit einem Rettungshubschrauber ins UKSH nach Kiel. Dort wurde er stationär aufgenommen. Die Bäderstraße wurde im Bereich der Unfallstelle während der Unfallaufnahme für 2 Stunden voll gesperrt.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222