HL: HL-St. Jürgen Mit 1,96 Promille von der Polizei gestoppt

Am späten Donnerstagabend konnten Beamte des 4. Polizeireviers nach einem Zeugenhinweis eine alkoholisierte Fahrzeugführerin stoppen, die die Kronsforder Allee befuhr. Ein vorläufiger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,96 Promille.

Gegen 21:00 Uhr wurde der Polizei eine Frau gemeldet, die nach einem Restaurantbesuch betrunken in ihren PKW VW gestiegen sei und die Kronsforder Landstraße stadteinwärts befahren würde. Das Fahrzeug wurde im Rahmen der Fahndung in der Kronsforder Allee gestoppt. Während der anschließenden Kontrolle vernahmen die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch bei der 45 Jahre alten Fahrerin. Zudem geriet diese beim Aussteigen sichtlich ins Wanken und musste sich an der Fahrertür festhalten.

Die Lübeckerin wurde zum Zweck der Blutprobenentnahme zur Dienststelle gebracht. Es folgten die Beschlagnahme des Führerscheins und die Untersagung der Weiterfahrt.

Die 45-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Struck
Telefon: 0451/131-2006 oder 0451/131-2015
Fax: 0451/131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de