HL: OH-Bundesstraße 76-Middelburg Schwerer Unfall B76-Abfahrt Middelburg

Am gestrigen Dienstagabend (19.10.) kam es im Einmündungsbereich Middelburg der Bundesstraße 76 zu einem schweren Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Zwei Personen wurden verletzt und ins Krankenhaus gefahren. Kurz vor 20:00 Uhr stießen zwei Fahrzeuge beim Abbiegen von der Bundesstraße zusammen. Ein 79-jähriger aus dem Bereich Heide fuhr mit seinem Daimler-Benz aus Eutin kommend und wollte nach Middelburg abbiegen. Nahezu zeitgleich kam ein 31-jähriger Ostholsteiner mit seinem Volvo entgegen und wollte ebenfalls abbiegen. Es kam zum Unfall. Der Ostholsteiner wurde mit schweren, zu diesem Zeitpunkt nicht lebensgefährlichen Verletzungen, ins Krankenhaus gefahren. Die Beifahrerin und Ehefrau des Daimlerfahrers wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der 79-jährige war unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhen werden auf mindestens 14.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zu diesem Sachverhalt führt das Polizeirevier in Eutin.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de