HL: HL- Beidendorf Granate aus dem 2. Weltkrieg gesprengt

Am Sonntagnachmittag (18.07.2021) fand ein Angler am Klempauer Hof-See in Lübeck Beidendorf einen metallischen Gegenstand in Form einer Granate. Er reagierte genau richtig und informierte umgehend die Polizei. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Gegenstand um eine englische Splittergranate aus dem 2. Weltkrieg handelte.

Während der Fahrt mit seinem Boot fand der 57-jährige Angler die Granate gegen 17:00 Uhr im Uferbereich des Klempauer Hof-Sees. Die von ihm alarmierten Beamten des 4. Polizeireviers sperrten daraufhin den Bereich ab und informierten den Kampfmittelräumdienst.

Die angeforderten Spezialisten stuften den rostigen Gegenstand als englische Splittergranate aus dem 2. Weltkrieg ein. Nach der Sperrung des Wanderweges am Uferbereich wurde die Granate gegen 21:20 Uhr ohne besondere Vorkommnisse kontrolliert vor Ort gesprengt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach – Pressesprecher –
Telefon: 0451 / 131-2004
Fax: 0451 / 131 – 2019