POL-HL: HL-Innenstadt Rettung eines Taubenkükens

Foto: Polizei, freigegeben

Lübeck (ots)

Am vergangenen Freitagabend (09.07.2021) meldete sich eine Anwohnerin der Straße An der Obertrave gegen 21:00 Uhr beim 1. Polizeirevier, da sie ein Schwanenküken aufgelesen habe, welches zuvor von einer Möwe aus der Luft fallen gelassen worden war. Die Anwohnerin hatte dem Tier ein provisorisches Nest gebaut und es an einem geschützten Ort untergebracht.

Durch Beamte des 1. Polizeireviers Lübeck wurde das Küken zur Dienststelle gebracht und von dort eine Vogelexpertin kontaktiert. Diese erkannte, dass es sich nicht wie vermutet um ein Schwanenküken, sondern um ein Ringeltaubenküken handelte. Sie nahm das Tier an sich und brachte es zu einer Taubenexpertin, bei der das Küken nun versorgt und aufgezogen wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Jarina Freericks
Telefon: 0451/131-2006
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de