POL-HL: OH-Bad Schwartau Feuer auf dem Gelände eines Baustoffhandels – Zeugenhinweise erbeten

Am 26.05.2021 kam es zu einem Feuer auf dem Grundstück eines Baustoffhandels im Bad Schwartauer Gewerbegebiet Auf der Wasch. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 30 000 Euro. Die Kriminalpolizei Bad Schwartau hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Gegen 15:15 Uhr wurden Mitarbeiter eines Baustoffhandels in der Straße Auf der Wasch auf eine Rauchentwicklung auf ihrem Gelände aufmerksam und alarmierten umgehend die Feuerwehr und die Polizei. Aus bisher ungeklärter Ursache war eine große Zahl von Paletten mit Dämmstoffplatten auf einem Lagerplatz im Außenbereich in Brand geraten.

Das Feuer wurde von den Freiwilligen Feuerwehren Bad Schwartau, Groß Parin und Stockelsdorf bekämpft. Die Löscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden hin. Das THW Lübeck wurde angefordert, um die Stapel mit Paletten auseinanderzuziehen und mögliche Glutnester aufzuspüren.

Nach derzeitigem Sachstand beläuft sich die Schadenshöhe auf etwa 30 000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kriminalpolizeistelle in Bad Schwartau geführt. Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Brand Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0451-22075-0 oder per E-Mail an die Adresse BadSchwartau.KPSt@polizei.landsh.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Jarina Freericks -Pressesprecherin-
Telefon: 0451/131-2006
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de