HL: HL-St. Lorenz Trunkenheitsfahrt mit 1,61 Promille

Am gestrigen Dienstagabend (26.01.2021) meldete sich ein Zeuge gegen 23:05 Uhr bei der Einsatzleitstelle der Polizei und teilte einen auffällig fahrenden Pkw im Lübecker Stadtteil St. Lorenz mit.

Polizeibeamte des 2. Polizeireviers Lübeck trafen im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung in der Straße Bei der Lohmühle auf den gemeldeten Pkw Audi A4 und kontrollierten das Fahrzeug. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem 22-jährigen Fahrer ergab einen vorläufigen Wert von 1,61 Promille. Zudem räumte er ein, Marihuana konsumiert zu haben.

Daraufhin wurde bei dem 22-jährigen Lübecker eine Blutprobe entnommen und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Audi-Fahrer muss sich in einem Ermittlungsverfahren verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Jarina Freericks -Pressesprecherin-
Telefon: 0451/131-2006