HL: PD Lübeck Unfallgeschehen in der Polizeidirektion Lübeck

Geehrte Medienvertreterinnen und -vertreter, aufgrund der Nachfragen bieten wir Ihnen zunächst eine Kurzübersicht der Unfallgeschehnisse im Bereich der Polizeidirektion Lübeck in der Nacht von Dienstag (12.01.) auf Mittwoch an. Diese Auflistung muss nicht abschließend sein. Es wird im Laufe des Tages nachberichtet: 12.01.2021, 19:00 Uhr: B 501, Höhe Rütting/Grömitz: im Kurvenverlauf einem Tier ausgewichen, infolge Eisglätte a.d. Gegenfahrbahn gekommen, Zusammenstoß mit entgegenkommenden Fahrzeug. Komplettsperrung 19:20 – 20:00 Uhr, 1 x schwerverletzt, einmal leichtverletzt. 12.01.2021, 19:30 Uhr: A 1 in Fahrtrichtung Hamburg, kurz hinter der Anschlussstelle Lensahn: 1 Pkw liegt überschlagen im Graben. Fahrer ist schwerverletzt. Krankenhaus Lübeck. 12.01.2021, 19:30 Uhr: Lensahn, Lütjenburger Straße: nach links von der Fahrbahn abgekommen, überschlagen. 1 x leichtverletzt. 12. 01.2021, 20:30 Uhr: B 76, Eutin, Höhe Neudorf: Sattelzugmaschine mit Trailer aus Rtg. Plön kommend gedreht und am Fahrbahnrand stehend. Zugmaschine hat sich in den Trailer verkantet. Zunächst Teilsperrung, dann in der Folge: Vollsperrung der B 76. Sperrung bis ca. 02:00 Uhr. 02.01.2021, 20:30 Uhr: B 207, Fehmarn: Pkw auf dem Dach, 1 x leichtverletzt 12.01.2021: 20:30: B 75, Anschluss Skandinavienkai: beladener Autotransporter umgekippt. Fahrer leichtverletzt. Sperrung bis 03:00 Uhr, aufwendige Bergungsmaßnahmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019