HL: Lübeck- St. Lorenz Nord Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Am vergangenen Dienstag (15.12.2020) kam es um 07:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Ziegelstraße, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde. Eine 62-jährige Lübeckerin fuhr mit ihrem Fahrrad von der Artlenburger Straße in den Verkehrsverteilerkreis in der Ziegelstraße ein und befuhr den Schutzstreifen für Radfahrer, als ein Pkw von der Ziegelstraße aus Richtung Buntekuh kommend ebenfalls in den Kreisverkehr einfuhr und der Radfahrerin die Vorfahrt nahm. Diese musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu verhindern und stürzte dabei mit ihrem Rad auf die Fahrbahn. Der Pkw entfernte sich, ohne anzuhalten, vom Unfallort. Die Geschädigte wurde mit leichten Verletzungen von einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Zeugenaussagen handelte es sich bei dem Pkw um ein weißes Fahrzeug, welches nach dem Unfall die Ausfahrt aus dem Kreisverkehr in die Wisbystraße genommen haben soll. Das 2. Polizeirevier Lübeck führt die Ermittlungen und bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und zu dem gesuchten weißen Pkw machen können, sich unter der Telefonnummer 0451-131-0 oder per Mail unter der Adresse Luebeck.PRev02@polizei.landsh.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Jarina Freericks – Pressesprecherin –
Telefon: 0451/131-2006