Kiel: Kieler Woche 2022 nun offiziell eröffnet

Nach dem inoffiziellen Start der Kieler Woche am gestrigen Tage, bekannt als Soundcheck, eröffnete der Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck die Kieler Woche 2022 nun offiziell mit dem Signalhorn. Bei bestem Wetter besuchten heute viele Bürgerinnen und Bürger das zehntägige Segel- und Volksfest. Aus polizeilicher Sicht verlief der Soundcheck relativ ruhig, die heutige Eröffnung störungsfrei.

Von Freitag, in der Zeit von 16:00 Uhr bis heute, 06:00 Uhr, kam es auf den Veranstaltungsflächen zu insgesamt 21 Straftaten (2019: 18). In diesen genannten Straftaten sind zehn Körperverletzungsdelikte (2019: 7) enthalten, sowie zwei Widerstände (2019: 0). Ein Polizeibeamter wurde hierbei an der Hand verletzt. Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte mussten einen Platzverweis (2019: 15) aussprechen. Ferner fielen vier volltrunkene Personen auf (2019: 8). Eine dieser Personen verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam (2019:4).

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger besuchten die offizielle Eröffnung der Kieler Woche 2022. Vor und während dieser Veranstaltung kam es zu keinerlei größeren Einsätzen. Die Eröffnung verlief friedlich und ohne besondere Vorkommnisse.

Eva Rechtien

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de