Kiel: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

In der Nacht vom 28.05.2022 auf den 29.05.2022 kam es in der Melsdorfer Straße in Kiel zu einer Verkehrsunfallflucht. Der Verkehrsunfalldienst sucht Zeuginnen und Zeugen.

Am Sonntag, gegen 01:31 Uhr, wurde der Einsatzleitstelle von einem Anrufer, der kein Zeuge war, ein beschädigtes Fahrzeug in der Melsdorfer Straße gemeldet. Beamte des 3. Polizeireviers suchten die Einsatzstelle auf. Sie fanden einen grauen VW Golf, welchem am Fahrbahnrand abgestellt war, mit erheblichem Schaden im linken Frontbereich, vor. Der Sachschaden kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht beziffert werden. Am Unfallort lagen diverse Fahrzeugteile, die vermutlich vom Verursacherfahrzeug stammten. Laut dem aufgefundenen Karosserieteil dürfte es sich bei dem flüchtigen Verursacherfahrzeug um einen schwarzen VW Passat handeln.

Der Verkehrsunfalldienst des Bezirksreviers hat die Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und sucht weitere Personen, die den Unfall beobachtet haben beziehungsweise Angaben zu dem schwarzen VW Passat machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter 0431 / 160 1503 entgegen.

Eva Rechtien

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de