Kiel: Festnahme nach Einbruch in Gartenlaube

Das 4. Revier hat Donnerstagmittag einen 20-Jährigen vorläufig festgenommen, der zuvor in eine Gartenlaube in Ellerbek eingebrochen war. Der Mann wurde bei seinem Einbruch gefilmt.

Gegen 12:20 Uhr erhielt der Pächter der Laube im Tröndelweg über sein Handy eine Nachricht, dass die an der Laube angebrachte Wildkamera mit der Aufzeichnung begonnen hatte. Statt eines Tieres sah er jedoch einen Mann, der in diesem Moment dort einbrach. Er informierte umgehend über 110 die Polizei.

Beamtinnen und Beamte des 4. Reviers konnten wenig später den 20 Jahre alten Tatverdächtigen antreffen und vorläufig festnehmen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens kam er wieder auf freien Fuß.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de