KI: 210809.1 Preetz: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Am vergangenen Freitag, den 06.08.2021, kam es in der Kührener Straße zu einem Verkehrsunfall, in der Folge sich der oder die Verursacher/in unerlaubt vom Unfallort entfernt hat. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Gegen 09:50 Uhr parkte der Mazda einer 51-jährigen Geschädigten in der Kührener Straße 14 vor einem dort ansässigen Friseursalon am rechten Fahrbahnrand in Fahrtrichtung stadtauswärts. Zu dieser Zeit fuhr ein weiterer PKW auf der Kührener Straße und touchierte den parkenden Mazda an dessen Außenspiegel auf der Fahrerseite. Am Außenspiegel entstand Sachschaden. Der verursachende PKW sei anschließend zügig weitergefahren. Ein männlicher Fahrer habe sich noch währenddessen in Richtung Unfallstelle umgedreht. Anwesende Zeuginnen konnten nur Fragmente des PKW-Kennzeichens ablesen, die jedoch keine Hinweise auf den Halter oder die Halterin erbrachten.

Die Polizei Preetz hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach dem oder der Verursacher/in. Bei dem flüchtigen PKW soll es sich nach Zeugenangaben um einen VW-Kombi in schwarz handeln. Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 04342 / 10770 mit den Beamtinnen und Beamten in Verbindung zu setzen.

Björn Gustke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5