FW-RD: Zwischenstand Großbrand in Grevenkrug (Feuer 2. Alarmstufe << Feuer 3. Alarmstufe)

Rendsburg (ots)

Aktuell ist die Lage unter Kontrolle, der Bagger ist fleißig am wühlen und zerpflückt jede Menge Stroh und Reste vom Gebäude zum ablöschen.

Mittlerweile kann auch mitgeteilt werden, dass alle 20-25 Kälber aus dem Stall wohl auf sind und kein Tier den Flammen zum Opfer gefallen ist. Zudem konnte ein Trecker unversehrt durch die Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet werden.

Die Nachlöscharbeiten werden sich noch über einen längeren Zeitraum erstrecken.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mario Weinke
Mobil: 0 151 / 40 14 31 37
E-Mail: weinke@kfv-rdeck.de