Kiel: 3. Revier führte Fahrradkontrolle durch

Polizisten des 3. Reviers haben Freitagmorgen eine Kontrolle von Radfahrern im Bereich der Kreuzung Westring / Eckernförder Straße durchgeführt und dabei 16 Verstöße festgestellt.

Die Beamten zeigten im Zeitraum zwischen 06:45 Uhr und 08:45 Uhr Präsenz an der Kreuzung und kontrollierten insgesamt 75 Radfahrer. Zwölf von ihnen hielten sie an, weil sie den Radweg in entgegengesetzter Richtung befuhren. Drei weitere Radfahrer wurden angehalten, weil ihre Räder keine Beleuchtung hatten und einer telefonierte während der Fahrt. Alle Kontrollierten zeigten sich einsichtig.

Bei der Kontrolle fiel erneut auf, dass der Großteil der kontrollierten Fahrräder in einem einwandfreien Zustand war. Die Kieler Reviere werden auch in Zukunft gleichartige Verkehrskontrollen im Stadtgebiet durchführen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5