KI: 201214.3 Preetz: Zeugen und Geschädigter nach Unfallflucht gesucht

Dienstagmorgen, 08.12.2020, ist es in Preetz zu einer Verkehrsunfallflucht auf einem Parkplatz in der Innenstadt gekommen. Der Verursacher meldete sich bei der Polizeistation in Preetz. Die Polizei sucht den Geschädigten sowie Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Gegen 10.25 Uhr sei der Unfallverursacher mit seinem blauen Mercedes-Benz auf einem Parkplatz hinter dem Gebäude in der Straße Markt 13 gegen die Fahrzeugfront eines grauen Mercedes mit Plöner Kennzeichen gefahren. Er sei durch eine unbekannte Zeugin auf den Unfall hingewiesen worden. Der Mann habe sich zunächst vom Unfallort entfernt. Bei seiner Rückkehr sei das eventuell beschädigte Fahrzeug nicht mehr vor Ort gewesen. Der 83-Jährige berichtete ca. 50 Minuten später den Beamten der Polizeistation Preetz von dem Unfall.

Die Unfallzeugin wird folgendermaßen beschrieben: 35-40 Jahre alt, ca. 1,65 m groß, dunkle Haare. Sie trug dunkle Kleidung und einen Wintermantel.

Die Polizei ist auf der Suche nach dem Halter des vermeintlich beschädigten grauen Mercedes und nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Wer Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 04342 / 10 770 mit den Beamten in Preetz in Verbindung zu setzen.

Maike Saggau

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5