Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde: Abschlussmeldung zu Feuer in Arpsdorf

Das Gebäude ist komplett abgebrannt. Eine anliegende Halle konnte gerettet werden. Mit einem Kettenbagger wurde am späten Nachmittag das abgebrannte Gebäude eingerissen um an die letzten Brandnester zu gelangen. Zur weiteren Unterstützung wurde das THW hinzugezogen, um die Einsatzstelle auszuleuchten. Insgesamt waren ca. 120 Rettungskräfte im Einsatz. Die betroffenen Familien sind bei Freunden untergekommen. Über die Brandursache und Schadenshöhe kann keine Angabe gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde
Ingo Hüttmann
Telefon: 0172/4193548
E-Mail: huettmann@kfv-rdeck.de