Kiel: Ladendieb vorläufig festgenommen und in Haft

Am Donnerstag, den 14. Mai, kamen Beamte des 4. Polizeireviers dem Angestellten eines Supermarktes im Landskroner Weg zu Hilfe. Dieser hatte kurz vor 22:00 Uhr einen 31-Jährigen dabei beobachtet, wie er sechs Flaschen Whiskey in seinen Rucksack steckte und anschließend ohne zu bezahlen den Verkaufsraum verließ. Zur Rede gestellt trat der polizeibekannte Tatverdächtige nach dem Angestellten, verletzte diesen dabei jedoch nicht. Der Angegriffene hielt den Dieb, der sich körperlich und verbal wehrte, bis zum Eintreffen der Polizei fest. Weitere Zeugen bestätigten den Beamten später den geschilderten Tathergang. Inzwischen sitzt der Tatverdächtige in einer Justizvollzugsanstalt – ein Haftbefehl in anderer Sache stand schon vor der Vollstreckung.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de