Kiel: Festnahme nach Einbruch in Gartenlaube

Polizeibeamte haben Donnerstag einen Jugendlichen festgenommen, der zuvor eine Gartenlaube in der Segeberger Landstraße aufgebrochen hatte. Ein zweiter Täter ist noch flüchtig.

Eine Zeugin bemerkte gegen 19 Uhr den Einbruch und informierte umgehend über 110 die Polizei. Nach ihren Angaben sollten zwei Täter flüchtig sein. Beamte des 4. Reviers und des Bezirksreviers konnten wenig später im Rahmen der Fahndung einen 16 Jahre alten Tatverdächtigen antreffen und vorläufig festnehmen. Der Jugendliche führte Aufbruchswerkzeug mit sich. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er seinen Erziehungsberechtigten übergeben. Der zweite Täter konnte nicht angetroffen werden. Nach ihm wird noch gefahndet.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de