Kiel: PKW-Aufbrecher vorläufig festgenommen

Am 11. März meldete gegen 23:20 Uhr ein Zeuge einen Mann, der einen PKW aufgebrochen hatte. Der Täter sei anschließend von dem Tatort in der Blitzstraße weggelaufen.

Beamte des 4. Polizeireviers konnten den 22-jährigen Tatverdächtigen in der Iltisstraße antreffen und dort auch vorläufig festnehmen. Er führte zahlreiche Gegenstände bei sich, die ihm vermutlich nicht gehören.

Den polizeibekannten Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. Das Kommissariats 13 der Bezirkskriminalinspektion hat die Ermittlungen übernommen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de