Kiel: Nach Einbruch in Imbiss vorläufig festgenommen

Beamte des 4. Polizeireviers nahmen heute früh gegen 2:10 Uhr einen 36 Jahre alten Mann vorläufig fest. Eine Zeugin hatte sich bei der Polizei gemeldet, weil sie das Einschlagen einer Scheibe eines Imbisses in der Kaiserstraße gehört hatte. Sie konnte den Tatverdächtigen gut beschreiben. Die eingesetzten Beamten konnten diesen wenige Minuten später im Nahbereich antreffen und trotz kurzer Flucht vorläufig festnehmen.

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Ingewahrsamnahme zwecks Vorführung vor Gericht an. Beamte des Kommissariats 12 der Bezirkskriminalinspektion haben die Ermittlungen übernommen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de