IZ: 220628.11 Wilster: Autofahrer löst Fahrradsturz aus und entfernt sich

Am Samstag gegen 23:30 Uhr fuhr ein 23jähriger Radfahrer aus Sankt Margarethen auf der K63 (Hauptstraße). An der Kreuzung Siethwende bog zur gleichen Zeit ein Autofahrer von der K42 in die Hauptstraße nach rechts ein und fuhr hierbei auf die Gegenfahrbahn. Beim Ausweichmanöver stürzte der Radfahrer und verletzte sich im Gesicht und am linken Ellenbogen. Obwohl das Rad beleuchtet und der Radfahrer mit einem weißen Tshirt bekleidet war, reagierte der Unfallfahrer nicht, um dem Verletzten zu helfen und dieser setzte seine Fahrt ungebremst Richtung Wilster fort. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wilster unter 04823-92270 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de