IZ: 220624.1 Marne: Junger Radler bei Unfall verletzt

Am Donnerstagmorgen ist es in Marne zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Schüler auf einem Fahrrad gekommen. Mit leichten Verletzungen kam der Junge kurzfristig in ein Krankenhaus.

Kurz vor 08.00 Uhr war eine Frau in einem Volkswagen auf der Königstraße in Richtung Deichstraße unterwegs. Bei Grünlicht bog sie auf den ZOB ab und übersah hierbei ein vorfahrtberechtigtes Kind auf einem Mountainbike, das die Königstraße in Richtung Deichstraße auf dem Radweg, ebenfalls bei Grünlicht, befuhr. An der Zufahrt zum ZOB kollidierten die zwei Verkehrsteilnehmer miteinander, wodurch der 10-Jährige zu Fall kam und sich leicht verletzte. Ein Rettungswagen brachte den Schüler in ein Krankenhaus, welches er nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte.

An dem Tiguan der 60-jährigen Unfallverursacherin entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de