IZ: 211213.1 Marne: Schwerpunktkontrolle der Polizeistation Marne erfolgreich beendet

In der letzten Woche führte die Polizeistation Marne Schwerpunktkontrollen zum Thema „Alkohol, Drogen und Medikamente“ durch. Bei drei Autofahrern im Alter von 19, 27 und 30 Jahren verlief ein Drogenvortest positiv auf THC. Bei der Kontrolle eines 34jährigen Fahrers aus Friedrichskoog konnte ermittelt werden, dass dieser mit entwendeten Kennzeichen unterwegs war. Eine gültige Fahrerlaubnis war ebenfalls nicht vorhanden. Es folgt ein Verfahren wegen Urkundenfälschung, Kennzeichenmissbrauch und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Astrid Heidorn

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de