IZ: 210928.1 Buchholz: Lagerhalle für Heu gerät in Brand

Am Montagabend ist es in Buchholz zu einem Brand eines Heulagers gekommen. Aktuell gehen die Ermittler von keinem Fremdverschulden aus, die genaue Schadenshöhe ist noch unklar.

Gegen 21.10 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr in den Westerdorfsweg aus, nachdem ein Zeuge ein Feuer in einem Schuppen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb gemeldet hatte. Bei Eintreffen der Polizei liefen die Löscharbeiten der Freiwilligen Feuerwehren Buchholz, Burg und Kuden bereits auf Hochtouren. Brandbetroffen war eine Lagerhalle mit Wellblech-Dach, in der Heu lagerte, welches sich offenbar entzündet hatte.

Die Flammen beschädigten die Wände und das Dach der Halle, auf einen angrenzenden Stall mit Viehbestand griffen die Flammen nicht über. Die genaue Schadenshöhe bleibt noch zu klären.

Die Ermittlungen in dieser Sache hat die Heider Kripo übernommen. Aktuell schließen die Beamten eine Selbstentzündung nicht aus.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de