Itzehoe – Brunsbüttel Die Polizeidirektion Itzehoe führt den Einsatz zum „Klimacamp“ in Brunsbüttel-Folgemeldung Nr.1

Aus Sicht der Polizei verlief der gestrige Donnerstag (29.07.) sowie die Nacht auf Freitag ruhig und ohne besondere Vorkommnisse. Es ist feststellbar, dass das Klimacamp im Bürgerpark von Brunsbüttel gut angenommen wird und sich dort nach polizeilicher Schätzung über 1000 Teilnehmer/innen aufhalten. Für den heutigen Freitag und das anstehende Wochenende sind zum jetzigen Zeitpunkt bei den Versammlungsbehörden der Kreise Steinburg und Dithmarschen insgesamt 6 Mahnwachen, bzw. Infostände und 1 Demonstration angemeldet wurden. Von Seiten der Polizei wird den Teilnehmer/Innen des Klimacamps sowie den angemeldeten Versammlungen themenneutral entgegengetreten. Schwerpunkt des polizeilichen Handelns ist das Anbieten von Kommunikationslösungen und die Konfliktvorbeugung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Ove Fallesen
0431 160 61400 oder 0171 5672565