IZ: 210515.5 Heide: Fahrt unter Drogeneinfluss

Montagabend hat eine Streife in Heide den Fahrer eines Volkswagens aus dem Verkehr gezogen, weil dieser berauscht unterwegs gewesen ist. Der 25-Jährige musste eine Blutprobenentnahme über sich ergehen lassen.

Gegen 19.30 Uhr stoppten Beamte in der Hans-Böckler-Straße einen Golf, um den Insassen zu überprüfen. Dabei stellten die Einsatzkräfte bei ihrem Gegenüber auffällig gerötete Bindehäute und geweitete Pupillen fest. Auf Nachfrage räumte der Autofahrer ein, erst kürzlich Kokain und Marihuana im letzten Monat konsumiert zu haben. Da es dem Betroffenen nicht gelang, einen Drogenvortest zu absolvieren, ordneten die Polizisten die Entnahme einer Blutprobe an und fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Bei positiv verlaufender Blutuntersuchung kommt auf den Fahrer nicht nur ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro zu, sondern zudem muss er die Kosten der Blutentnahme und -untersuchung tragen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07