IZ: 210108.5 Schlichtung: Unfallbeteiligter gesucht!

Am Donnerstagmorgen ist ein Mann mit seinem Wagen von der Landesstraße 149 in Schlichting abgekommen, weil er aufgrund der starken Bremsung eines vor ihm Fahrenden ebenfalls kräftig auf die Bremse treten musste und ins Schleudern geriet. Während der Geschädigte die Polizei informierte, setzte der zweite Beteiligte seinen Weg fort. Nach ihm sucht die Polizei nun.

Gegen 06.00 Uhr war ein 39-Jähriger in einem Daimler auf der L149 aus Richtung Kleve kommend in Richtung Friedrichstadt unterwegs. In der Straße Hauberg befand sich der Mercedes-Fahrer nach derzeitigen Erkenntnissen hinter einem Skoda, der plötzlich stark bremste. Der Anzeigende regierte ebenfalls mit einer Bremsung, geriet ins Schleudern, kam von der Straße ab und landete im Graben. Der Skoda Karoq-Fahrer, der den Vorfall nicht zwingend bemerkt haben muss, entfernte sich vom Ort.

An dem Auto des Verunfallten entstand Totalschaden, der Insasse erlitt leichte Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Hinweise auf den Führer des Skodas gibt es bisher nicht. Zeugen und er selbst werden gebeten, sich bei der Polizei in Lunden unter der Telefonnummer 04882 / 4299890 zu melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07