IZ: 201209.3 Wilster: Zeugen nach Brand gesucht!

Am Dienstagabend ist es in Wilster zu einem Brand eines leerstehenden Hauses gekommen. Die Ermittlungen in dieser Sache hat die Itzehoer Kripo übernommen, eine Brandstiftung schließen die Beamten nicht aus – sie suchen nach Zeugen.

Gegen 22.50 Uhr registrierte eine Schülerin im Vorbeigehen ein Feuer in der Straße Kohlmarkt, ausgehend von einem unbewohnten Einfamilienhaus und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Noch vor 23.00 Uhr erreichte die Freiwillige Feuerwehr Wilster den Brandort und begann mit den Löscharbeiten, die bereits gegen 0.30 Uhr beendet waren. Der durch die Flammen entstandene Schaden an dem denkmalgeschützten Gebäude, in dem sich allerlei Unrat befand, dürfte bei etwa 15.000 Euro liegen.

Aktuell laufen die Ermittlungen zur Brandursache. Die Kripo schließt eine Brandstiftung derzeit nicht aus, eine Besichtigung des Brandortes wird noch erfolgen.

Zeugen, die am späten Dienstagabend verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Kohlmarkt registriert haben, sollten sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07