IZ: 201204.3 Heide: Betrunken zum TÜV

Am Donnerstag ist ein Dithmarscher unter dem Einfluss von Alkohol stehend mit seinem Auto zum TÜV in Heide gefahren und hat dort Stress gemacht. Eine Streife nahm den Herren schließlich mit – hierbei leistete er Widerstand.

Um 11.30 Uhr machten sich Beamte auf den Weg in die Lise-Meitner-Straße, nachdem dort ein Angetrunkener mit einem Fahrzeug erschienen war und sich aggressiv verhielt. Auch gegenüber den Polizisten änderte sich das Verhalten des 53-Jährigen nicht. Er widersetzte sich der Mitnahme und der Blutprobenentnahme. Einen freiwilligen Atemalkoholtest wollte der Mann nicht absolvieren. Das Auto, in dem die Einsatzkräfte eine Wodkaflasche entdeckten, verblieb auf dem TÜV-Gelände, den Führerschein des Beschuldigten beschlagnahmten die Polizisten.

Der 53-Jährige muss sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr und wegen des Widerstandes verantworten. Verletzungen erlitt im Zuge des Widerstandes niemand.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07