Itzehoe: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Donnerstag, 26.11.2020, in Itzehoe, sucht die Polizei nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf die Verursacherin geben können.

Gegen 13.30 Uhr stand der 56-jährige Geschädigte neben seinem PKW, Toyota, auf dem Kundenparkplatz des PENNY-Marktes in der Großen Paaschburg und verstaute den Einkauf auf die Rücksitzbank, als plötzlich eine Autofahrerin links neben ihm vorwärts einparkte. Beim Einparken touchierte das Fahrzeug mit der rechten Seite der Fahrzeugfront den aus Itzehoe stammenden Geschädigten am Bein. Der Geschädigte versuchte, Kontakt zu der im Auto sitzenden Frau aufzunehmen. – Die Versuche der Kontaktaufnahme schlugen jedoch fehl. Der 56-Jährige suchte im Anschluss die gegenüber befindliche Polizeidienststelle auf, die Unfallverursacherin entfernte sich unterdessen unerlaubt vom Unfallort.

Der Itzehoer zog sich leichte Verletzungen zu.

Laut Aussage des Unfallgeschädigten soll es sich bei der Autofahrerin um eine etwa Ende 40 Jahre alte Frau mit kurzen, grauen Haaren gehandelt haben. Sie sei eher von kleiner und kräftiger Statur. Zur Unfallzeit war sie mit einer fliederfarbenen Steppjacke bekleidet. Bei dem Unfallfahrzeug soll es sich um einen beigefarbenen PKW mit Itzehoer Kennzeichen gehandelt haben.

Zeugen sollten sich unter der Telefonnummer 04821/60 20 bei der Polizei in Itzehoe melden. Dies gilt auch für die Unfallverursacherin.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07