IZ: 201120.1 Horst: Feuer in einem Hühnerstall

Am Donnerstagabend ist es in einem Hühnerstall auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Horst zu einem Feuer gekommen. Ursächlich für den Brand dürfte nach derzeitigen Erkenntnissen ein technischer Defekt gewesen sein.

Um 19.45 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zu dem Hof in der Straße Dannwisch aus, weil dort ein Stallgebäude brennen sollte. In dem Objekt befanden sich bei Brandausbruch rund 450 Hühner, von denen die Feuerwehr etwa 300 retten konnte, während 150 verstarben. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. An dem circa 130 m² großen Gebäude dürfte nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von etwa 30.000 Euro entstanden sein.

Die Ermittlungen in dieser Sache hat die Itzehoer Kripo übernommen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07