Itzehoe: Falscher Handwerker bestiehlt Seniorin

Am Dienstagvormittag hat sich ein Mann gegenüber einer Rentnerin als Handwerker ausgegeben und im Zuge eines Ablenkungsmanövers Bargeld von der Frau gestohlen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Kurz nach 11.00 Uhr klingelte eine männliche Person an der Haustür der Geschädigten in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße. Er behauptete, im Keller des Hauses Arbeiten zu verrichten, die es vonnöten machten, dass die 85-Jährige die Wasserhähne im Bad aufdrehen müsse. Der Forderung kam die Seniorin bereitwillig nach und begab sich für eine Weile ins Badezimmer. Als sie schließlich an die Haustür zurückkehrte, war der Fremde verschwunden und mit ihm 50 Euro, die er aus einem im Flur gelagerten Portemonnaie entnommen hatte.

Laut der Geschädigten war der Dieb etwa 30 Jahre alt und 175 bis 180 cm groß. Er besaß dunkle Haare, war dunkel gekleidet und sprach akzentfreies Deutsch. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07