POL-IZ: 201117.5 Itzehoe: Dringende Warnung vor Telefonbetrügern – bitte veröffentlichen!

Aktuell gehen bei der Polizei zahlreiche Meldungen aus dem Kreis Steinburg über Anrufe falscher Polizeibeamte ein. Betroffen waren seit kurz nach 10.00 Uhr überwiegend die Ortschaften Brokstedt und Sarlhusen. Glücklicherweise hatten die Gauner nach derzeitigen Erkenntnissen bisher keinen Erfolg. Ihnen gelang es nicht, ihre Opfer mittels unwahrer Geschichten um ihr Geld oder sonstige Werte zu bringen.

Insbesondere ältere Menschen sollten wachsam und kritisch sein und derartige Anrufe sofort abblocken. Weder die Itzehoer Kriminalpolizei noch eine andere Polizeidienststelle melden sich telefonisch bei Ihnen, um Personaldaten und sonstige Privatinformationen zu erfragen oder Wertgegenstände in Verwahrung zu nehmen. Wenn Sie Zweifel haben sollten oder unsicher sind, wählen Sie die 110 oder halten Sie mit Freunden oder Verwandten Rücksprache.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de