Itzehoe: Einbruchsversuche in der Nacht zum Donnerstag

In der Nacht zum Donnerstag ist es im Stadtgebiet Itzehoe zu drei Einbruchsversuchen gekommen. Die Täter richteten jeweils Sachschaden an, gelangten in zwei der drei Fälle jedoch nicht in die angegangenen Objekte.

Im Zeitraum von Mittwoch, 19.00 Uhr, bis Donnerstag, 06.45 Uhr, versuchten Einbrecher gewaltsam über ein Fenster und über eine Tür in ein Gebäude im Albert-Schweitzer-Ring, in dem sich Arztpraxen und eine Apotheke befinden, einzudringen. Der Versuch misslang, so dass lediglich einiger Sachschaden entstand.

Ebenfalls bei einem Versuch blieb es im Sandberg. Hier beabsichtigten Unbekannte in der Zeit von Mittwoch, 16.30 Uhr, bis Donnerstag, 08.50 Uhr, über eine Tür in die Räume einer Druckerei einzusteigen, auch dies gelang nicht.

In der Oberen Dorfstraße nutzten Eindringlinge von Mittwoch auf Donnerstag ein Fenster, um gewaltsam in die dortige Grundschule einzubrechen. Im Inneren fanden sie offenbar nichts, was der Mitnahme wert war und entfernten sich nach derzeitigen Erkenntnissen ohne Beute aus dem Gebäude.

In keinem der Fälle gibt es Hinweise auf die Täter. Zeugen sollten sich daher an die Kripo in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 wenden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07