IZ: 201113.4 Wilster: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Am Donnerstagabend hat sich in Wilster ein Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Auto ereignet. Der Passant zog sich dabei schwere Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus.

Gegen 19.00 Uhr war eine Frau aus dem Kreis Plön auf der Landesstraße 135, Klosterhof, aus Richtung der Neuen Burger Straße kommend mit einem Renault unterwegs. Sie beabsichtigte, nach links in die Straße Steindamm abzubiegen und kollidierte dabei mit einem bevorrechtigten Fußgänger, der den Gehweg des Klosterhofes aus Richtung der Neuen Burger Straße beschritt und den Steindamm in Richtung Rathaus überqueren wollte. Für beide Beteiligte zeigte die Lichtzeichenanlage zu diesem Zeitpunkt Grünlicht. Der 30-jährige Fußgänger aus Wilster zog sich bei dem Unglück schwere Verletzungen zu, ein Rettungswagen brachte ihn in ein Klinikum.

An dem Twingo der Unfallverursacherin entstand keinerlei Sachschaden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07