Itzehoe: Trunkenheit im Verkehr

Am Samstagabend hat eine Streife in Itzehoe die Trunkenheitsfahrt eines Mannes beendet. Er musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen.

Um 19.05 Uhr überprüften die Beamten im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Timm-Kröger-Straße den Fahrer eines Opels. Während des Gesprächs mit dem 46-Jährigen nahmen die Einsatzkräfte aus dem Fahrzeuginneren deutlichen Atemalkoholgeruch wahr. Sie boten ihrem Gegenüber daraufhin einen Atemalkoholtest an, der ein Ergebnis von 1,68 Promille erbrachte. Die Polizisten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und stellten den Führerschein des in Itzehoe Lebenden sicher.

Der Beschuldigte wird bis auf Weiteres keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge mehr führen dürfen, er wird sich wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07