IZ: 201016.2 Tellingstedt: Falscher Telekommitarbeiter bestiehlt Seniorin

Am Mittwochnachmittag hat sich ein Betrüger in Tellingstedt als Mitarbeiter der Telekom ausgegeben und erschlich sich mit dieser Legende Zutritt zu einem Haus. Hier bestahl er die Bewohnerin, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Um 14.30 Uhr erschien ein Unbekannter an der Haustür der Frau in der Straße Am Buerndiek. Er stellte sich als Telekommitarbeiter vor und bat um Einlass, um den Telefonanschluss im Haus zu überprüfen. Die 84-Jährige ließ den Fremden darauf in ihr Zuhause, wo der Mann sich zum Teil allein durch die Räumlichkeiten begab. Nach etwa 15 Minuten verließ er das Haus wieder, im Gepäck hatte er diverse Schmuckstücke, die er im Schlafzimmer der Anzeigenden entwendet hatte. Als die Dithmarscherin später den Diebstahl bemerkte, alarmierte sie die Polizei.

Laut Angaben der Rentnerin war der Betrüger etwa 40 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß und kräftig. Er hatte kurze dunkle Haare, besaß einen Drei-Tage-Bart und war dunkel gekleidet. Wer Hinweise zu dieser Person geben kann, sollte sich bei der Kripo in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07