Itzehoe: Diebstähle aus Rohbau

Im Oktober 2020 ist es bereits zwei Mal zu Diebstählen aus einem entkernten und sich in der Sanierung befindenden Gebäude in Itzehoe gekommen. Die Diebe haben es auf Kabel und Kupferrohre abgesehen, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Am ersten Oktoberwochenende sind Unbekannte in den Rohbau des Kreises Steinburg in der Karlstraße eingestiegen und haben aus dem Keller rund zwanzig Meter Kupferrohrleitungen im Wert von hundert Euro entwendet. Sie durchtrennten die bereits installierten Leitungen vermutlich mit einem Bolzenschneider.

Im Zeitraum vom 8. Bis zum 12. Oktober 2020 gingen Unbekannte das Objekt erneut an, stahlen wieder Kupferleitungen und zudem Strom- und IT-Kabel im Gesamtwert von etwa 200 Euro.

Hinweise auf die Täter gibt es bis jetzt nicht. Zeugen, die am Tatort verdächtige Machenschaften wahrgenommen haben, sollten sich daher bei der Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07