Itzehoe: Portemonnaie und tausend Euro weg

Mit einer zuvor in einem Itzehoer Supermarkt entwendeten Bankkarte hat ein Unbekannter bereits am Freitag von dem Konto einer Seniorin tausend Euro abgehoben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Um 13.15 Uhr erledigte eine 80-Jährige ihre Einkäufe in dem Lidl-Markt in der Schenefelder Chaussee. Während des Shoppens deponierte sie ihre Geldbörse in ihrem Einkaufsrollkorb, verborgen unter zwei Jutebeuteln. Trotz des Versteckens hat ein Unbekannter das Portemonnaie offenbar ausfindig gemacht und unbeobachtet an sich genommen. Erst an der Kasse bemerkte die Itzehoerin den Diebstahl und informierte umgehend ihre Bank, da sich neben 200 Euro eine EC-Karte in der Brieftasche befand. Zu spät, denn in der kurzen Zeit nach der Tat hatte der Dieb bereits tausend Euro von dem Konto der Geschädigten abgehoben. Die passende PIN für die Transaktion hatte die Anzeigende leichtsinnigerweise in der Geldbörse hinterlegt.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sollten sich mit der Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07