IZ: 201002.6 Arpsdorf: Pkw überschlägt sich – ein Schwerverletzter

Am Freitagmorgen ist ein Pkw-Fahrer in der Gemeinde Arpsdorf verunfallt und zog sich schwere Verletzungen zu.

Um 00:27 Uhr befuhr der 20-Jährige die Kreisstraße 12, Willenscharener Straße, in Richtung Arpsdorf. Als ein Reh die Fahrbahn kreuzte, wich der Fahrer dem Tier aus. Vermutlich verriss der Fahranfänger hierbei das Lenkrad seines Fahrzeugs und der Kleinwagen überschlug sich daraufhin mehrfach. Der Mann aus dem Kreis Steinburg verletzte sich schwer und wurde mit einem Rettungswagen in ein Klinikum verbracht. Am Pkw entstand ein Totalschaden. Zu einem Zusammenstoß mit dem Reh ist es nicht gekommen.

Die Polizei weist darauf hin, dass im Herbst, von September bis November, die Wildtiere wieder besonders aktiv sind. Autofahrer sollten die Geschwindigkeit gerade auf Landstraßen, besonders auf Waldstrecken, drosseln und die aufgestellten Wildwechsel-Warnschilder beachten.

Jochen Zimmermann

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07